Wir warten immer noch: Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

Quelle: Unsplash

Bereits seit letztem Jahr warten Vampir-Fans sehnsüchtig auf die Fortsetzung des Game-Hits aus 2004. Zuerst wurde Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 auf der PlayStation 4 für das erste Quartal 2020 angekündigt, jetzt gibt es immer noch keinen offiziellen Releasetermin. Erste Bilder zeigen die hohe Qualität des Spiels und machen Lust auf mehr. Nun müssen wir uns aber wahrscheinlich bis 2021 gedulden, denn die Herausgeber verschieben den Termin immer weiter nach hinten – dann wird es allerdings endlich als Spiel für die PS5 erscheinen. Trotzdem kommen immer mehr Infos zum langersehnten Vampir-Game heraus, wodurch sich Spieler zumindest mit ihrer Vorfreude vertrösten können. Wir haben alle bekannten Details zum neuen Hit!

Klan-Kriege in Seattle

Das Spiel beginnt ganz idyllisch zur Weihnachtszeit in Seattle, aber die winterliche Romantik hält nicht lange an. Vampire leben unter den Menschen und versuchen dabei alles, um nicht erkannt zu werden. Sie haben sich zur Geheimhaltung verschworen, denn nur so kann das Gleichgewicht zwischen Mensch und Vampir aufrechterhalten werden. Dieses gerät jedoch ins Wanken, als eine Gruppe von blutrünstigen Vampiren die Geheimhaltung über Bord wirft und beginnt, Menschen anzugreifen. Auch die verschiedenen Klans werden damit gegeneinander aufgehetzt und es entsteht ein rivalisierender Kampf zwischen ihnen. Hier steigt der Spieler ein und begibt sich in die Rolle eines Vampirs, der vor der Entscheidung steht, zu welchem Klan er gehören will. Die verschiedenen Fraktionen haben sehr unterschiedliche Richtlinien und leben nach einer anderen Moral. Der Spieler muss sich entscheiden, wo er seinen Weg als Vampir sieht. Es gibt verschiedene Arten von Blutsaugern, die sogenannten Thinbloods und die Fullbloods. Thinbloods sind dem Menschen deutlich ähnlicher, denn sie können sich ins Sonnenlicht begeben und sind sogar in der Lage, normale Lebensmittel zu sich zu nehmen. Dafür sind sie schwächer und den Fullbloods unterlegen. Diese entsprechen dem klassischen Bild eines Vampirs und leben in der Dunkelheit. Nur durch Blut können sie sich ernähren. Vampire haben außerdem unterschiedliche Kräfte und auch hier muss sich der Spieler entscheiden. Soll sein Charakter fliegen können, über Telekinese verfügen oder sich selbst in Nebel auflösen, um durch kleinste Zwischenräume gehen zu können? Die Entscheidung bleibt jedem selbst überlassen. 

Quelle: Unsplash

Ein Klassiker: Vampire: The Masquerade – Bloodlines

Der Vorgängerteil des angekündigten Spiels ist bis heute ein wahrer Klassiker der Spielgeschichte. Auch darin könnte man sich bereits für verschiedene Klans entscheiden und musste die damit verbundenen Konsequenzen tragen. Genauso wie im geplanten Spiel musste man sich strengen Regeln unterwerfen, die ursprünglich aus dem Pen-&-Paper-Rollenspiel Vampire: The Masquerade entstanden sind. Viele Spieler wissen tatsächlich gar nicht, dass die Videospiele daraus entstanden sind und viele der Ideen, die es so außergewöhnlich machen, bereits von dem Spielautor Mark Rein Hagen ins Leben gerufen wurden. Das erste Computerspiel der Reihe, Vampire: The Masquerade – Redemption kam bei den Fans allerdings nicht so gut an. Erst mit dem Nachfolger aus 2004 wurde das volle Potenzial der Geschichte ausgeschöpft. Mittlerweile gibt es zur Spielreihe auch einen Online Slot im EuroCasino namens Vampire: The Masquerade Las Vegas. Hier dienen die mystischen Vampire als Symbole auf dem Spielautomaten. Das Spiel kann entweder zum Spaß oder mit Echtgeld gespielt werden, für neue User gibt es sogar einen Online Casino Bonus, bei dem mehrere Freispiele verschenkt werden. Wer noch keines der Spiele ausprobiert hat, kann also während der Wartezeit noch auf drei verschiedene Titel zugreifen, um sie zu verkürzen.

Die Fortsetzung Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wird bereits sehnsüchtig erwartet, bisher gibt es allerdings noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum. Nachdem der Releasetermin allerdings auf 2021 verschoben wurde, müssen wir uns auf jeden Fall noch etwas gedulden. 


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.