Ein wenig über 60 Millionen PS4 sind in der freien Wildbahn aktiv

Sony präsentierte auf der E3 stolz neuen Zahlen zur aktuellen Lage.

Bis zum 11. Juni, kann man nun 60,4 Millionen verkaufte PS4 Konsolen verzeichnen. Bis zum letzten Dezember waren es „nur“ 50 Millionen Einheiten. Grund für die zahlreichen Verkäufe, soll wohl auch die PS4 Pro gewesen sein.

Weitaus beeindruckender sind die Zahlen, was verkaufte Software betrifft. 487,8 Millionen (!) Spiele (digital und retail), gingen über die Ladentheke. Sony scheint diese Konsolengeneration absolut zu dominieren…

…wobei man jetzt mal sehen muss, wie es mit der neuen XBone X und 4K Gaming so weiter geht…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.