In Everything steuert man alles, was auf der Erde kreucht und fleucht und noch viel mehr.

Double Fine kündigte an, dass ihre interaktive Natur-Simulation Everything am 21. März erscheinen wird.

Everything lässt den Spieler die Rolle von allen Lebewesen schlüpfen, die es so auf den Planeten gibt – von Bären, bis hin zu kleinen Pollen. Doch damit nicht genug. Sogar von ganzen Planeten und Galaxien kann man die Rolle übernehmen. Was genau den Spieler erwartet, zeigt ein etwas längerer Trailer. Im Hintergrund versorgt uns Philosoph Alan Watts mit tiefschürfenden Hintergrundinformationen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.