The Silver Case – PS4 Version mit mehr Inhalten

NIS America gibt bekannt, dass die PS4 Version von The Silver Case, die am 21. April 2017 erscheinen wird, zwei brandneuen Story-Kapitel “YAMI” und “WHITE OUT PROLOGUE” sowie zwei zusätzliche Tracks und zwölf Remixes von Akira Yamaoka, Erika Ito und dem Grasshopper Sound Team enthalten wird.

“YAMI” spielt mehrere Monate nach dem letzten Kapitel und fungiert als Abschluss des Hauptspiels. Das zweite Zusatzkapitel “WHITE OUT PROLOGUE” macht einen Zeitsprung und stellt eine Verbindung zwischen dem The Silver Case-Universum und dem episodischen Nachfolger The Silver Case: Ward 25 her.

Im Jahr 1999 hält ein Serienmörder die Stadt in Atem. Die Morde scheinen mit dem berüchtigten „Silver Case“ vor 20 Jahren in Verbindung zu stehen. Die Detektive verdächtigen daher Kamui Uehara, den damaligen legendären Serienmörder und Attentäter von mehreren Regierungsbeamten. Doch wer ist dieser Serienkiller tatsächlich? Ist Kamui wirklich zurückgekehrt oder werden seine Taten imitiert? Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Mitgliedes der Special Force Unit und erhält die Aufgabe den Serienmörder zu finden. Um die Wahrheit aufzudecken, muss der Spieler in der Stadt ermitteln, Zeugen befragen, Informationen entlocken, Rätsel lösen und Beweise sichern.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.