Dirt 4 erscheint im Juni für die PS4

Lange haben „wir“ darauf gewartet… und am 9. Juni ist es endlich so weit: Codemasters veröffentlicht Dirt 4 für die PS4… nach Dirt Rally endlich mal wieder ein hoffentlich richtig guter Offroader.

Codemasters bringt ein neues, „Your Stage“ genanntes System ins Spiel, mit dem man seine eigenen Rally-Routen zusammenklicken kann. So kann man bei Bedarf eine längere, technisch anspruchsvolle Strecke erstellen, oder eher eine knackig kurze Fahrt übers Land. Auch Challenges für Freunde lassen sich kreieren.

Über 50 Fahrzeuge soll es geben (wie eta Ford Fiest R5, Mitsubishi Lancer Evo VI, Subaru WRX STI NR4 oder Audi Sport Quattro S1 E2) und reist nach Australien, Spanien, Michigan, Schweden und Wales. Da das Spiel mit einer offiziellen FiA World RallyCross Lizenz daher kommt, darf man sich auf Abbildungen realer Strecken freuen.

Einsteiger als auch fortgeschrittene Spieler kommen auf ire Kosten. Wer etwas zieger eintauchen möchte, darf sein Fahrzeug tunen und wer etwas rabiat durch die Gegend kurvt, muss damit rechnen, sein Vehikel reparieren zu müssen. Neben einem Karrieremodus, wird es freilich auch einen Online-Modus geben und dank der Dirt Academy werden Anfänger Stück für Stück in den Rally-Sport eingeführt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.