Uncharted 4, Ubisoft und das „ArtworkGate“

zrnpnsyzvfu91dqfphhl

Als sich Aymar Azaizia, Grafiker bei Ubisoft, den neuen Uncharted Trailer angesehen hat, staunte er nicht schlecht, denn in einer kurzen Szene konnte er ein Bildchen erkennen, dass ihm ziemlich bekannt vorkam. Anscheinend verwendete man bei der Erstellung des Trailers eine Konzeptzeichnung aus Assassin’s Creed IV: Black Flag, allerdings entfernte man wenigstens den Piraten:

zrnpnsyzvfu91dqfphhl
gptidihzitw9kx10mt5t

Aymar fand das freilich nicht so toll und ließ sich darüber bei twitter aus:
pkr4kw2wupah4weooxqg

pccdgq6lsdexpmg9egks

Auch Ubisofts Alex Hutchinson erhob seine Stimme… mehr oder weniger aber an Jonathan Cooper gerichtet, ein ehemaliger Ubisoft Mitarbeiter, der damals auch bei Assassin’s Creed IV: Black Flag mitgearbeitet hat, aber nun bei Naughty Dog werkelt. Nun… um dem Gezeter ein Ende zu bereiten, entschuldigte sich Naughty Dog und tauschte kurzerhand das Bild aus:

In our eagerness to get the story trailer out we made a regrettable mistake and didn’t thoroughly vet the art work used for an in game painting. We’ve already updated the trailer. We hold all artistry in high regard and take full responsibility for having allowed this to happen.

We want to sincerely apologize to everyone at Ubisoft, the Assassin’s Creed team, the original artist, and our fans.

nzsuqcwo7ilutzi9hfxc

Und hier der Trailer in seiner neuen Pracht:

Schreibe einen Kommentar